Logout
Projektträger
Das Bildungsnetzwerk Burgenland, an der Spitze mit Frau Landesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler, ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist und ausschließlich gemeinnützige Ziele im Sinne der BAO (Bundesabgabeordnung) verfolgt. Das Bildungsnetzwerk Burgenland bezweckt die optimale Einbindung und Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) im Bereich der Bildungseinrichtungen und deren Verwaltung.

Server:
Der Server auf dem skooly (im Burgenland auch die gesamte Schüler/innen- und Lehrer/innen Verwaltung) läuft, hostet die "Erste Burgenländische Rechenzentrum GmbH" (www.ebrz.at). Die Gesellschafter der EBRZ sind das Amt der Burgenländischen Landesregierung, die Energie Burgenland AG und die Burgenländische Gebietskrankenkasse. Hier werden höchste Sicherheitsstandards eingehalten, um den Datenschutz gewährleiten zu können.

Allgemeines:
Alle Daten werden bei der Übertragung zum Server mit der aktuellen SSL Sicherheitstechnologie (https://skooly.at) verschlüsselt. skooly wird laufend gewartet und technisch auf aktuellstem Stand gehalten. Wir reagieren unverzüglich auf mögliche Bedrohungen und bieten dadurch größtmögliche Sicherheit. skooly sammelt keine sensiblen Daten (zB. Herkunft, Religionsbekenntnis, ...) und es wird versucht mit sowenig "Personenbezogenen Daten" wie möglich auszukommen. Es werden also keine Sozialversicherungs-Nummer, kein Geburtsdatum, kein Familienverhältnis, keine Adresse, ... gebraucht um mit skooly arbeiten zu können. Alle anvertrauten Daten unterliegen strengster Verschwiegenheitspflicht, werden streng vertraulich behandelt und werden weder ganz noch teilweise Dritten zugänglich gemacht oder zur Verfügung gestellt. Alle Logins (Schüler/innen, Lehrer/innen und bei Eltern-App) sind mit Benutzername und Passwort geschützt, sodass ausschließlich Befugte auf skooly zugreifen können.